Wellenbrecher - Silberseen Haltern am See

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wellenbrecher

Der Wellenbrecher im Silbersee 2

Bestandteil des Wellenbrecher
Das Gesteinsmaterial des Wellenbrecher besteht aus sandigen Fazies des Untersenon, der zur Oberkreidezeit gehörende Halterner Sanden ( ca.20 Milo.Jahre alt). Große Partien dieser Sande haben sich durch Einwirkung von Kieselsäure –H2 Si O3- und Eisenhydraten zu Quarziten und Eisensandsteinen verfestigt, es sind die sogenannten Eisensandsteinschwarten oder Halterner Knauern. Sie bilden feste, widerstandsfähige Bänke und heben sich als Hügelrücken und Kuppen heraus. Besonders deutlich IM Silbersee 2 sieht man seltsam geformte Felsbänke in allen Farbtönungen vom gelb, Weiß bis Rot ( Zusatz Foto ). Auch ist eine starke Verkieselung in vorhanden. Das letzte Kriterium der Eisensandsteinschwarten, die Verkieselung, ist eine Folge der eiszeitlichen Klimaschwankungen

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü